Zuhause in der Fremde
Zuhause in der Fremde

Aktuelles

Teil V »Zuhause in der Fremde – Erforschen und Gestalten von Lebenswelten in Europa«

ist am 20.10.2016 gestartet!

Einladung zur Ausstellung als PDF
Einladung Wegeweb.pdf
PDF-Dokument [267.8 KB]

Teil IV »Lebenswelten entdecken« gestartet

Der vierte Teil  ist am 12.11.2015 gestartet.

mehr...

Ausstellungseröffnung am 6.10.2015

Projektpräsentation
»Zuhause in der Fremde – Wege finden«

im Rahmen der Ausstellung


zum 5. Oldenburger Zeichenfestival
»ausgezeichnet! schwarmzeichen«

 

Dienstag, 6. Oktober um 17.00 Uhr
Bauwerk-Halle am Pferdemarkt

 

Ausstellung
vom 7. Oktober bis zum 10. Oktober 2015

 

Öffnungszeiten:
Mi - Fr: 11.00 – 18.00 Uhr,
Sa: 11.00 – 17.00 Uhr

 

Das Projekt "Zuhause in der Fremde" hat den 3. Preis

des Integrationspreises 2013 der Stadt Oldenburg erhalten.

 

Projektträger

Slap -  social land art project e. V.

www.sociallandartproject.de

 

Slap -  social land art project e. V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung der Kunst und Kultur.

 

Slap - social land art project e. V. ist von KünstlerInnen 1999 (seit 2002 gemeinnützig) mit dem Ziel gegründet worden, Projekte zu initiieren und durchzuführen, die sich mit Landschaften, Stadträumen und deren sozialen Strukturen auseinandersetzen.

 

Wichtig hierbei ist der Dialog zwischen Kunst und Gesellschaft, Kunst und Wissenschaft und dem Kulturaustausch zwischen KünstlerInnen und den Menschen in deren sozialen und natürlichen Lebensräumen. Der Verein fördert die kulturelle Bildung für Menschen mit und ohne Behinderungen aus unterschiedlichen Generationen, Kulturen und sozialen Lebensbedingungen.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© slap- social land art e.V.